Wie bereite ich mich auf eine Schachpartie vor?

Tipps für Vereinsspieler

Häufig werden wir gefragt, wie wir uns auf eine Partie vorbereiten und welche Tipps wir weniger erfahrenen Spielern geben können. Hier haben wir unsere Empfehlungen für euch zusammengefasst:

1. Technische Ausstattung

Voraussetzung für eine gezielte Vorbereitung ist, dass ihr eine Schach-Datenbank mit einer Sammlung an Schachpartien besitzt. Hier empfehlen wir die Mega DataBase von ChessBase, die ihr jährlich mit allen bis dato erfassten Partien erwerben und ein Jahr lang wöchentlich aktualisieren könnt. Um immer auf dem aktuellen Stand zu sein, sollte man sich jährlich die neue Version holen. Ihr könnt aber auch mit einem einmaligen Kauf schon einiges erreichen. Denn die Datenbank eignet sich nicht nur für die gezielte Gegnervorbereitung sondern auch für das allgemeine Eröffnungstraining. Mit der Datenbank könnt ihr nämlich nicht nur nach einzelnen Spielern sondern auch nach bestimmten Eröffnungsvarianten und Stellungen suchen.

 

Um die Datenbank nutzen zu können, braucht ihr als Grundausstattung die ChessBase Software, die ihr aber nur einmal erwerben müsst.

 

Sparfüchsen empfehlen wir das sogenannte ChessBase 14 Megapaket, dort sind alle einzeln kaufbaren Features zu einem günstigen Bundle zusammengefasst.

 

Alternativ zu ChessBase und der Mega DataBase könnt ihr auch kostenlos die Online Datenbank von ChessBase nutzen. Hier seid ihr allerdings auf einen Internetzugang angewiesen und habt eine geringere Partienanzahl sowie weniger Funktionen.

ChessBase 14
ChessBase 14
Mega DataBase 2017
Mega DataBase 2017

Zu den Produkten:

2. Gegnersuche in der Mega DataBase

Sucht euren Gegner in der Datenbank, indem ihr auf den Reiter „Spieler“ klickt und in das untere Suchfeld den Nachnamen eingebt. Ihr erhaltet nun alle Partien der Person, die in der Datenbank erfasst sind. Bitte beachtet, dass nicht alle gespielten Partien vorhanden sind da bei einigen Turnieren und Ligaspielen die Partien nicht erfasst und eingereicht werden.

 

Schach Vorbereitung

 

Anschließend könnt ihr die Partien eures Gegners nach Weiß- und Schwarzpartien filtern. Ich nutze gern die Funktion „Gegen Schwarz [bzw. Weiß] vorbereiten“. Damit könnt ihr Zug für Zug schauen, was von eurem Gegner gegen „eure“ Varianten am häufigsten und in den aktuellsten Partien gespielt wurde.

Schach Vorbereitung

3. Varianten checken

Wenn ihr herausgefunden habt welche Varianten zu erwarten sind, solltet ihr diese gezielt wiederholen. Dabei hilft euch im Optimalfall euer eigenes Repertoire das ihr euch über die Jahre angelegt habt. Stellt sicher, dass euch die allgemeinen Pläne bekannt sind und untersucht, ob ihr euch in bestimmten Untervarianten unsicher fühlt.

 

4. Referenzpartien anschauen

Um die Pläne zu verinnerlichen und Lücken im Repertoire zu schließen, könnt ihr die zu erwartenden Stellungen in der Mega DataBase suchen. Ihr erhaltet dann alle Partien zu dieser Variante, von denen ihr euch am besten die der stärksten Spieler anschaut. Wichtig dabei: schaut euch unterschiedliche Pläne und Motive an – so seid ihr auch vorbereitet wenn nicht die genaue Zugfolge aufs Brett kommt.

 

Viel Erfolg!

 

**Disclaimer:

Die von uns angegebenen Links sind Referenzlinks. Sie führen euch ohne Nachteile direkt zum Produkt. Wenn ihr auf die Produkte durch unseren Artikel aufmerksam geworden seid, dann unterstützt die Nutzung der Referenzlinks unsere Arbeit.

Lies auch:

Lasst gerne einen Kommentar da, ob euch unsere Tipps geholfen haben und wie ihr euch auf eine Partie vorbereitet.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    cs01 (Dienstag, 13 Juni 2017 10:48)

    Könnt Ihr bitte mal allgemeine Ratschläge geben, wie man sich auf ein Open vorbereitet, besonders wenn man in der Setzliste nicht ganz vorn ist. Da weiß man ja nicht, welche Gegner man bekommt und kann sich das auch nicht wirklich ausrechnen/abschätzen. (Hintergrund: ich will demnächst in Vellmar mitspielen und mal mich mal ein wenig professioneller vorbereiten als sonst. Da mache ich nämlich nichts.)

  • #2

    Melanie (Mittwoch, 14 Juni 2017 07:53)

    Vielen Dank, cs01, für die Anregung. Tatsächlich steht das Thema schon auf unserer Agenda - mal schauen, ob wir es bis zu den Vellmarer Schachtagen schaffen...