Verliebt, verlobt, verheiratet


Bei der Deutschen Jugendeinzelmeisterschaft 2000 kennengelernt, zahlreiche Turniere zusammen gespielt, verliebt, verlobt… und was liegt dann näher als eine Schachhochzeit?

Zunächst wollten wir uns im Zuge unserer standesamtlichen Hochzeit am 05.12.2015 für einen gemeinsamen Nachnamen entscheiden.  Das war gar nicht so einfach, da wir beide am liebsten unseren eigenen Namen behalten hätten. Entschieden haben wir das Ganze mit einer – wie könnte es anders sein – Blitzpartie. Das Ergebnis ist euch bekannt, den Weg dorthin könnt ihr euch hier anschauen:

Mellis Video

Nikos Video

 


Standesamtliche Trauung

Die standesamtliche Hochzeit fand dann im kleinen Kreis in Braunschweig statt. Gemeinsam mit unseren engsten Familienmitgliedern und Trauzeugen haben wir nach der Trauung an einem Kochevent teilgenommen und in drei Gruppen Vorspeise, Hauptgericht und Nachtisch zubereitet und anschließend auch gegessen. Es gab: Mais-Kokos-Suppe im Brötchenkorb, Roastbeef mit Ofenkartoffel und Rucola-Salat und - mein persönliches Highlight – halbflüssigen Schokoladenkuchen mit Sahneeis.

 

Vor dem Standesamt in Braunschweig
Vor dem Standesamt in Braunschweig

 

Mit dem Namenswechsel begann dann auch mein einjähriges Inkognito in der Chessbase-Datenbank. Sehr praktisch im Dezember zu heiraten, da kurz vorher die neue MegaDatabase erscheint und man mich dort momentan nur unter Ohme findet. Ich vermute zwar, dass die meisten meiner Gegner Dank Wikipedia etc. in der Lage waren meine früheren Partien zu finden, habe mich aber dennoch über diesen Nebeneffekt gefreut :-). Die erste Partie als Melanie Lubbe habe ich in der Bundesliga am 13.12.2015 gespielt. Im Anschluss habe ich erst mal mein Namensschild als Andenken mitgehen lassen.

 

Vorbereitungen


 

Unsere große Feier war dann für den kommenden Sommer, genauer gesagt für den 16.07.2016 geplant. Bis dahin haben wir uns zu wahren Bastelkönigen entwickelt. Es begann mit den Einladungskarten, die wir alle selbst erstellt und beschrieben haben. Naja und nach den Einladungskarten folgten Gastgeschenke, Tischkarten, Sitzplan, Willkommensschild und vieles mehr. Alles natürlich mit Bezug zu unserem Schach-Motto. Hach, wenn wir diese unzähligen Stunden stattdessen in Schachtraining investiert hätten…. Aber lassen wir das!

Tischdeko Schach
Tischkarten © Sandra Hützen
Gästebuch Schach
Gästebuch © Sandra Hützen
Gastgeschenk Schach
Gastgeschenk © Angela Westphal
Snackbox © Angela Westphal
Snackbox © Angela Westphal

 

In den Last-Minute-Vorbereitungen haben wir dann auch grandiose Unterstützung von Yvonne Nagel bekommen, die uns mit Rat und Tat sowie Schachfiguren-Stanzmaschine zur Seite stand. Wenn ihr mal Inspirationen braucht oder eine besondere (Schach-) Karte für Geburtstag etc. sucht, dann seid ihr bei Yvonne genau richtig. Ihr findet sie auf Facebook unter Daskreativeyps oder unter http://www.stampinup.net/esuite/home/createsomething/.

 

Ringkissen Schach
© Sandra Hützen
© Sandra Hützen
© Sandra Hützen
Unser Sitzplan
Unser Sitzplan

 

Auch unsere Familien und Freunde haben sich richtig ins Zeug gelegt und im Vorfeld sowie am Tag selbst ganz viel geholfen. Somit wurde die Hochzeitsfeier tatsächlich zum bisher schönsten Tag in unserem Leben.

 

Hier ein paar Impressionen

 

Freie Trauung

Hochzeit Nikolas und Melanie Lubbe
© Sandra Hützen
© Angela Westphal
© Angela Westphal

© Angela Westphal
© Angela Westphal
Hochzeit Nikolas und Melanie Lubbe
© Sandra Hützen
Hochzeit Nikolas und Melanie Lubbe
© Angela Westphal

Fotoshooting

Feier