Runde 5 – Zumindest war ich früh genug fertig, um noch schwimmen zu gehen…


Es gibt Partien, in denen man einfach keine Chance hat. Gestern hatte ich so eine gegen Dr. Igor Rausis (2532). Deshalb brauche ich auch gar nicht so viele Worte über die Partie zu verlieren. Bereits nach einigen Zügen fühlte ich mich mit Weiß sehr unwohl und konnte keinen guten Plan finden. Wie mir mein sympathischer Gegner in der Analyse verriet, hatte er sich mein schachliches Profil ausgeben lassen und dann die Variante gewählt, gegen die ich am schlechtesten punktete. Eigentlich eine interessante Vorgehensweise, die aber wahrscheinlich nur funktioniert, wenn man – wie Igor – ein grundlegendes Schachverständnis besitzt, mit dem man jede beliebige Variante spielen kann. Bei mir ist es eher so, dass ich ein paar Stellungstypen gut kenne, in denen ich mich dann auch wohl fühle. Und in Partien wie der gestrigen merke ich dann, dass ich noch viel lernen muss.

Das lehrbuchwürdige Ende der Partie möchte ich euch aber nicht vorenthalten. Eine schöne Kombination, die meinen Qualen ein Ende bereitete und es mir ermöglichte, vor Schließung der Salztherme noch schwimmen zu gehen!

Arghyadip Das und Michael Kopylov trennten sich an Brett 1 mit einem Unentschieden. Und auch an Brett 3 wurde der Punkt friedlich geteilt. Wobei friedlich hier wohl nicht das richtige Wort ist, da es nach Beendigung der Partie zu einem erregten Wortwechsel zwischen Mikhail Ivanov und Aleksandar Kopylov kam. Da ich am Zug war, konnte ich dem Inhalt des Gesprächs allerdings nicht gänzlich folgen. Zumindest gibt es jetzt ein Führungsduo: Kopylov und Rausis, die heute aufeinandertreffen werden.

Wasmuth - Schirmer 0-1

Ich spiele heute gegen Werner Schirmer (2028). Ihm ist gestern ein Kurzsieg gelungen (siehe Diagramm). Ich hoffe mal, dass ihm das in der nächsten Runde nicht wieder gelingt :-)

Hier geht es zu Runde 6: Runde 6 – Es bleibt spannend!

Auf unserem Hotel-Balkon. Links im Bild sieht man den Außenbereich der Salztherme.
Auf unserem Hotel-Balkon. Links im Bild sieht man den Außenbereich der Salztherme.
Blick in den Frühstücksraum
Blick in den Frühstücksraum