Frankfurter FamilienSportFest


Eine bessere Kulisse für ein Simultan kann man sich kaum vorstellen: Mitten auf dem Gelände der Frankfurter Galopprennbahn durfte ich am Samstag, den 15.06.2013 gegen über 30 Schachinteressierte gleichzeitig antreten. Anlass war das zweite Frankfurter FamilienSportFest, welches neben zahlreichen sportlichen Aktivitäten eben auch Schach anbot. Ich fand es total faszinierend, dass trotz Kletterwand, Tauchbecken, Ponyreiten, Fußballturnier und zahlreichen weiteren Attraktionen, viele Kinder mehrere Stunden am Schachbrett saßen und sich nicht von den - im Minutentakt erfolgenden - Lautsprecheransagen ablenken ließen. Am Ende war sogar ich es, die die letzten Partien vorzeitig beendete, da ich noch meinen Zug nach Mannheim erwischen musste. Und das war immerhin nach fünf Stunden... meinen Respekt an die Leute, die wirklich bis zum Ende gekämpft haben. Dazu gehören unter anderem der neue Vorsitzende des hessischen Schachverbandes Thorsten Ostermeier sowie Kathrin Peschk vom SV 1946 Groß-Gerau.

mit Thorsten Ostermeier
mit Thorsten Ostermeier

 

Es war eine tolle Veranstaltung und ich würde mich freuen, wenn ich nächstes Jahr wieder dabei sein kann!

Hier ein paar weitere Impressionen: