Tag 19


24.08.2011

 

Heute haben wir im Unterricht (passend zu meinem Gesundheitszustand) hauptsächlich über verschiedene Krankheiten und den typischen Ablauf beim Arzt gesprochen. Leider bin ich davon nicht gesund geworden… Ich lieg zwar nicht so richtig flach, aber so eine Erkältung kann schon ziemlich nervig sein (vor allem wenn sie in den Semesterferien auftritt).

Jedenfalls habe ich mich entschlossen, direkt nach dem Intensivkurs nach Hause zu gehen und mich ein bisschen auszuruhen. Allerdings habe ich mich bis jetzt (20.00 Uhr) nur mit Hausaufgaben beschäftigt und bin noch nicht mal fertig. Aber ich will mich nicht beschweren: Wenn man eine Sprache lernen will, dann muss man schließlich auch was dafür tun…

Nachher werde ich aber auf jeden Fall noch ein bisschen lesen: Und zwar ein russisches Buch namens „соглядатай“. Ich habe eine Version, die extra für Nicht-Muttersprachler erstellt worden ist und an der Seite die Übersetzungen der schweren Wörter enthält. Solche Art von Büchern kann ich eigentlich nur empfehlen, da man so nicht gleich mit einer riesigen Anzahl unbekannter Ausdrücke überschüttet wird und auch ohne Wörterbuch vieles verstehen kann. Damit ich trotzdem noch alle meine Hausaufgaben erledigen kann und früh ins Bett komme, werde ich meinen Bericht heute etwas kürzer halten.

 

пока und bis morgen!